Lebensstufen

*

Wie jede Blüte welkt

und jede Jugend

dem Alter weicht,

blüht jede Lebensstufe,

blüht jede Weisheit

 und auch jede Tugend

zu ihrer Zeit und darf

nicht ewig dauern.

Es muss das Herz

bei jedem Lebensrufe

bereit zum Abschied sein

und Neubeginne,

um sich in Tapferkeit

und ohne Trauern

in andre, neue Bindungen

zu geben.

Und jedem Anfang

wohnt ein Zauber inne,

der uns beschützt

und der uns hilft zu leben.

*

Hermann Hesse

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *